mail to Nina Behrendt
English
Deutsch
Italienisch
Französisch
Spanisch
Russisch
Arabic

Sommer

Wer den Sommer in Golling einmal genossen hat, wird immer wieder zu uns zurück wollen.

Das saftige Grün unserer Wiesen und Wälder, die imposante Naturlandschaft mit ihren Klammen, der weltberühmte Gollinger Wasserfall, das einzigartige Naturschutz- und Erholungsgebiet Bluntautal sowie die Nähe zur Mozartstadt lassen kulturhungrige und erholungsbedürftige Herzen höher schlagen.

Ein unvergleichliches Panorama, erfrischende Bergluft, unzählige Kilometer markierter Wanderwege, malerische Almen, sprudelnde Bäche und glasklare Gebirgsseen garantieren der ganzen Familie Erholung und Abenteuer pur.

Fahren Sie mit dem „Tennengau-Gästeticket" günstig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrem Ausflugsziel. Den ermäßigten Tarif von nur zwei Euro pro Person und Strecke können Sie mit einer gültigen Tennengauer Gästekarte, SalzburgerLand Card oder Salzburg Card benutzen. Kinder zahlen nur 50 Cent!

Mehr Informationen zum "Tennengau-Gästeticket" unter dem Menüpunkt "EUR2 Ticket" oder auf der Webseite von www.tenengau.com

Nähere Informationen zur "Salzburger Land Card" oder "Salzburg Card" sind unter dem Menüpunkt "Salzburg Card" oder auf der Webseite von www.salzburg.info zu finden!

Für regnerische Tage bieten wir Ihnen jeden Tag in userem Haus Regenschirme an und geben Ihnen spezielle "Sonnleiten" Tipps!

Sommerwunderland Golling - Summerguide 2013: [PDF-Document]

Die folgende "Tourismus Karte" soll Ihnen helfen weitere wichtige Hotspots, Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten rund um Golling zu finden.

Hot Spots:

Erlebnisoase Bluntautal

Das Naturschutzgebiet Bluntautal ist in seiner natürlichen Schönheit einzigartig und damit einer der bezauberndsten Flecken des Salzburger Landes. Im glasklaren Wasser der Torrener Ache spiegelt sich eine atemberaubende Bergwelt und in den tiefgrünen Seen - umrandet von weitläufigen Wiesen - tummeln sich die Bachforellen.

Zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter - das Bluntautal rührt die Seele und bietet eine Vielfalt an Erholungsmöglichkeiten.

[Homepage]


Gollinger Wasserfall

Im Gollinger Ortsteil Torren („torren“ romanisch: tosender Wildbach), nahe der sehenswerten spätgotischen Wallfahrtskirche St. Nikolaus, stürzt der Gollinger Wasserfall in zwei Fallstufen beeindruckende 75 Höhenmeter in die Tiefe.

Der Wasserfall stellt ein besonders beliebtes Ausflugsziel dar und gehört wohl zu den attraktivsten und romantischsten Naturdenkmälern des Landes.

[Homepage]


Hallstatt

Millionenfach fotografiert – einmal kopiert – nie erreicht

Idyllische Lage am See, viele historische Gebäude: Hallstatt gefiel chinesischen Architekten so gut, dass sie in der Volksrepublik einen Nachbau des weltberühmten Weltkulturerbeortes errichteten.

Das malerische Original verdankt seine Entstehung dem reichen Salzvorkommen. Mächtige Salzkammern wurden dort schon vor mehr als 4.000 Jahren entdeckt.

Sehen. Spüren. Erleben. Tanken Sie ein wenig Weltkulturerbe!

[Homepage]


Der Wolfgangsee

Der elf Kilometer lange und bis zu zweieinhalb Kilometer breite See liegt am nördlichen Alpenrand in einer Höhe von 539 Metern über dem Meeresspiegel. Er ist bis zu 114 Meter tief und bedeckt eine Fläche von 13,5 Quadratkilometern. In der Seemitte verengt der Schwemmfächer des Zinkenbaches den Wasserspiegel stark und gliedert den See deutlich in zwei Hälften. Das vielbesuchte Gewässer ist auch unter dem Namen Wolfgangsee, seltener unter der Bezeichnung Abersee bekannt. Letztgenannter Name bezieht sich im Allgemeinen auf den nordwestlichen Teil des Sees.

[Homepage]


Fuschl am See

Der Erholungsort befindet sich zwischen der Mozartstadt Salzburg (ca. 20 km) und der Kurstadt Bad Ischl (ca. 30 km) im schönen Salzkammergut. Fuschl am See ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die zentrale Lage lädt zu Ausflügen in die Mozartstadt, in das schöne Salzburger Land und ins Salzkammergut ein.

Kulinarisch verwöhnen Sie unsere ausgezeichneten Gastronomiebetriebe aller Kategorien. Qualitativ hochwertige Musik-, Kunst- & Sportveranstaltungen runden das erlebnisreiche Urlaubsprogramm ab.

[Homepage]


Kaprun Zell am See

Ein glitzernder See umrahmt von Bergen mit schneeweißem Gletscher, grünen Bergwiesen und schroffen Felsen. Die Einzigartigkeit der Region Zell am See/Kaprun liegt in Ihrer Vielfalt. Nirgendwo in Österreich hat die Natur mehr zu bieten.

Die Urlaubsregion „Zell am See-Kaprun“ war früher als „Europa Sportregion“ bekannt. Der Luftkurort Zell liegt direkt am See, der zu den reinsten Europas zählt. Von seiner Uferpromenade ist die malerische Schmittenhöhe nicht weit entfernt. Saftige Almen und Wiesen erwarten Sie hier im Sommer. Im Winter ist die Schmittenhöhe ein beliebtes Skigebiet.

[Homepage]


Erlebnisschlucht Salzachoefen

Erlebnisschlucht Salzachöfen - ein einzigartiges Naturprojekt mit Tour, Flying Fox und Expedition

Hier verbindet sich die fesselnde Naturschönheit der Felskathedrale mit dem Abenteuergefühl in der Höllenrutsche, welche einen rasanten Tiefflug durch die Klamm ermöglicht. Abgerundet wird das unvergessliche Naturerlebnis mit einer geführten Expedition. Lernen Sie eines der schönsten Naturdenkmäler Österreichs auf eine neue und spannende Weise kennen! 

[Homepage]